Zu Besuch bei Agrarprodukte Hartmann in Lampertheim

Im Rahmen unserer Sommertour haben wir viele Mittelständische Familienunternehmen besucht – darunter auch den Landwirtsbetrieb Agrarprodukte Hartmann in Lampertheim.

Neben Gesprächen über die bürokratischen Hindernisse der KM-Unternehmen und Sorgen der Landwirtschaft wurden wir von Herrn Hartmann über das Betriebsgelände geführt.

Interessant war für uns, dass viele Landwirtinnen und Landwirte in der Region inzwischen weniger chemische Dünger einsetzen, weil sie naturnahe Anbaupraktiken für verträglicher und ertragreicher halten.

In Zukunft wird der Betrieb, fortgesetzt von der Tochter, mehr auf Qualität statt auf Masse setzen.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld