Grüne Weinlagenwanderung

Am 1. Mai 2017 hat der grüne Bundestagskandidat Moritz Müller eingeladen, die traditionelle Weinlagenwanderung von Zwingenberg über Bensheim bis Heppenheim gemeinsam mit ihm zu erleben und vor Ort mit dem jungen Politiker ins Gespräch zu kommen.

Trotz starkem Regen hielt die Stimmung bei der grünen Wandergruppe. Einziges Ärgernis auf der sonst schönen Maitour war die extreme Vermüllung der Weinberge, insbesondere mit leeren Glasflaschen und Plastikverpackungen: „Wir sind schockiert über die Rücksichtslosigkeit der Maiwanderer, was die Vermüllung der Naturlandschaft betrifft. Neben dem oft intensiven Alkoholkonsum ist die Abfallproblematik ein Grund, das Veranstaltungsformat zu überdenken“, so Müller abschließend.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren

Verwandte Artikel